Folienverpackungen aus PE


Wir liefern die maßgeschneiderte Verpackungslösung
 für kleinere Anwendung im Handwerksbereich bis hin zu vollautomatischen industriellen Anwendung.

In unserem Unternehmen stehen Mitarbeiter der Anwendungstechnik mit ihrem profunden Wissen über moderne Folienrohstoffe, Rezepturen und Verarbeitungsprozesse für Sie zur Verfügung, um Ihre Produkte richtig zu verpacken.

Fertige Beutel für die manuelle sowie die automatische Verpackung (Stiftstapelbeutel, Jokerbeutel, Kordelzugbeutel), gehören genauso zu unseren Lösungen wie Flachfolien und Halbschläuche für halb- und vollautomatische Verpackungslinien.

Selbstverständlich gehören zu unserem Service rund um das Produkt auch die Beratung und Unterstützung bei der Gestaltung der Druckbilder und die Übernahme der Logistik.

Weiterhin können wir Ihre Ware innerhalb von 24 Stunden zustellen und somit Ihre Lagerhaltung entlasten.


Als Rollenware bezeichnet man die auf einen Papp-, Kunststoff- oder Metallkern aufgerollte Folie.

Bei der Blasfolienherstellung entsteht die Folie immer zunächst als Schlauch, der dann an zwei gegenüberliegenden Seiten aufgeschnitten werden kann, um Flachfolie zu erhalten. Bei der Flachfolie kann durch einen Beschnitt des Randes ein besonders sauberes Wickelbild mit minimalen Breitentoleranzen erreicht werden. Diese Folie lässt sich besonders gut in Verpackungsautomaten einsetzen, beispielsweise bei der Verpackung von Tiefkühlgemüse. Wird der Schlauch komplett aufgewickelt, spricht man von Schlauchfolie. Um Schläuche mit sehr großem Umfang (bis zu 6m) auf handliche Rollen wickeln zu können, werden Seitenfalten eingelegt. Sowohl als einfacher Schlauch aufgewickelte Folie als auch als Seitenfaltenschlauch gewickelte Folie kann an einer Stelle mit einem Längsschnitt versehen sein. Man spricht dann von einem Halbschlauch, der nach Abrollen auf die maximale Breite auseinandergefaltet werden kann.

Die Breite reicht dabei von wenigen Zentimetern beispielsweise für bedruckte Trassier- und Absperrbänder bis zu Rollen von zwei Metern und mehr.

Zur Rollenware gehören auch Maschinen- und Handstretchfolie.